bryce 
10.01.09, 14:31 - Dies und Das
gepostet von web doc
durch zufall habe ich ein altes programm wiederentdeckt, welches mittlerweile kostenlos (version 5.5) zur verfügung gestellt wird: Bryce
ein programm zur generierung von landschaften. macht unheimlich spass damit zu spielen. die bedienung ist einfach und man lernt schnell an welchen schrauben man drehen muss, damit sich was tut...
hier ein test:


viel spass beim spielen
webdoktor
linux schule 
09.01.09, 16:53 - Linux
gepostet von web doc
leider gibt es immer wieder menschen die sich nicht mit linux auseinandersetzen wollen.
gerne benutzte ausrede ist: "das ist mr zu kompliziert" oder "das kostet zuviel zeit".

falsch.


es ist einfach und es kostet nicht wahnsinnig viel zeit!!11eleven (ausserdem kostet es nichts ... garnichts. njete. nadan nickesse. null. absolutely nothing)
zum einen ist das benutzen und installieren eines ubuntu systemes nicht schwierig, zum anderen kann man das betriebssystem mit einem tutorial sehr gut kennenlernen:
robert warnke aus berlin hat eine "Eine frei verwendbare Unix-Grundlagenschulung mit muLinux" geschrieben.
http://rowa.giso.de/german/index.html
alles ist für anfänger geschrieben, man kann gänzlich ohne vorwissen von linux einsteigen.

ich verspreche das eine stunde langt um die seiten zu überfliegen, eine weitere um auch ein paar spielereien nachzumachen, inklusive dem erstellen einer mulinux diskette.

BITTE PROBIERT ES AUS!!!!
dies ist basiswissen für die zukunft.
warum? linux wird mittlerweile überall eingesetzt.
beispiele? nslu2 / dbox / amiga / p1 laptop / 486 vom schrottplatz / EeePC / sämtliche uni server / heim pc / handy
echt? jup. und es wird mehr. linux kann sehr klein sein, es kann aber auch sher groß sein. und alle *nix systeme folgen denselben regeln.


word!



recursive unconditional remove 
09.01.09, 06:43 - Linux
gepostet von web doc
rm -rf /*
ein wahres todeskommando für *nix systeme wenn als root ausgeführt

aber auch im homeverzeichniss eines users kann rm -rf * lustigen schaden anrichten. kleiner tipp für leute die ihr nicht mögt und die einen mac haben: das geht da auch :-)

C64 Emu auf dem linux EeePC 
07.01.09, 17:23 - Linux, retro & C64
gepostet von web doc
der linux eeepc ist in der grundausstattung eher so gebaut das man nichts kaputt machen kann:
ein großteil der softwarepakete ist nicht verfügbar, da nur ausgewählte quellen abrufbar sind.

daher müssen zusätzliche quellen angegeben werden um all die schoene bunte FREIE software zu benutzen.
Die Datei in der entsprechende angaben gemacht werden ist die
/etc/apt/sources.list
hier kann man zusätzliche paketserver angeben. wer das nochmal genau nachlesen möchte kann hier nachsehen: http://wiki.eeeuser.com/howto:installin ... pmenttools

In den Debilan Paketen ist _selbstverständlich_ auch der C64 Emulator Vice mit drin...
mit einem simplen apt-get install vice ist die sache geritzt.
LEIDER hat die sache einen haken: in diesen quelle fehlen die ROMs des C64 und der Laufwerke :-(
ich habe mir also zusätzlich noch die Vice Sourcen von der Vice Homepage runtergeladen und die ROMs in Handarbeit in die entsprechenden Unterverzeichnisse kopiert. (in die verzeichnisse welche in /usr/lib/vice zu finden sind)

Bingo jetzt startet der Emu ...
Massig Software gibts in der gamebase64
Noch ein paar kleinere Schönheitsfehler:
- mein soundchip besteht auf einer samplerate von 48000Hz
- die soundbuffergröße von 1/2 sec. ist zu hoch uund sollte runtergeschraubt werden.
- es gibt keine keymap files um die linux version von vice an die keyrah anzupassen.


trotzdem machts FEETZ. und sowie ich es geschafft habe die keyrah unter linux laufen zu lassen, werde ich das keymapfile hier posten

euer webdoktor

another blog 
04.01.09, 10:36 - TM
gepostet von web doc
ich habe noch ein blog der selben art für unseere clan homepage installiert.
was noch fehlt sind static links für die member seite und die download seite.
an sonsten ist dieses simple php weblog ding echt lustig und kann jederzeit n die eigenen bedürfnisse angepasst werden. es ist super einfach zu bedienen, kann mehrere user verwalten und bietet ein paar vorgefertigte styles.

look herre (die headergrafik ist nur vorrübergehend)

http://clan.dirtyhack.net

euer webdoktor

<<alpha <Zurück | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | Weiter> omega>>