make your palm pre usable 
6.11.09, 17:59 - Linux
gepostet von web doc
nochmal ein wenig detailierter:

um ssh auf den pre zu bekommen wird der developer mode eingeschaltet (das sind wirklich freaks: man tippt "upupdowndownleftrightleftrightbastart" ein), und über das usb kabel ("nur laden") eine serielle verbindung aufgebaut. das geht mit der im sdk enthaltenen software novaterm, oder auch mit putty. (lies hier!)

hier ist man sogleich root :D
root@castle: meldet sich das schätzchen

man installiert das optware paket (das man noch von seiner nslu kennt, wenn man nicht auf debilan umgestiegen ist)
das opt paket installiert ein grundsystem mit ssh (dropbear)
man kann von nun an auf port 222 den sshserver ansprechen.

so long. optpakete können mit ipkg-opt installiert werden. screen hat funktioniert, irssi bei mir nicht, schade. aber die hauptsache rennt...

#2 man muss das softwarepaket preware runterladen, die einem die homebrew applikationen von webos-internals.org installiert:
hier ist auch die applikation terminal zu finden, einer konsole die auf dem FB 8also dem display des pre) läuft.

fertig.


ich habe zusätzlich folgende patches installiert:
foto machen mit lautstärketasten,
neue seiten im launcher einfügen
hierzu ist zu sagen, dass man apps, die bereits angelegt sind mit langem antippen in einen anderen bereich ziehen kann, also auch auf neue seiten.

so long.

wenn ihr geile gute apps habt, meldet euch hier,
gruss
webdok

neues lynx game angekommen! 
6.11.09, 08:39 - retro & C64
gepostet von web doc
sehr fein, dass es nach 20 jahren lynx noch ein professionell gestaltetes spiel gibt! das Spiel kam im echten lynx karton, mit bunter anleitung. megageil, danke nochmal an die autoren und das SUPERFIGHTER TEAM! :*





Zum spiel selbst:
es ist sehr liebevoll gemacht, ein echter "shooter". allerdings für ungeübte bewegungslegastheniker wie mich zu schwer :O ich muss wohl noch ein wenig üben.

gruss
webdoktor




linux cell phone !!11 
5.11.09, 12:26
gepostet von web doc
es ist ein erhebendes gefühl, wenn einen das Handy mit den Worten
root@castle> begrüßt :-)

um das palm pre in ein für freaks benutzbares gerät zu verwandeln, folgt man den ienfahcen anweisungen der seite
webos-internals.org
2 dinge sind zu tun:
1. optware installieren
2. preware installieren

sogleich gat man selbst im mobilen endgerät eine console zur verfügung.


\o/

masterhit
how to theft protect your laptop ? 
2.11.09, 13:25 - Linux
gepostet von web doc
bei einem guten freund wurde eingebrochen. kein witz. gestohlen wurde alles wertige, auch sein macBook.
als er mich anrief um zu fragen ob er es anhand der macadresse wiederfinden kann, musste ich passen.
meines erachtens wird die macadresse des wlan adapters nicht ins internet übermittelt.

gleichzeitig stellt sich mir natürlich die frage, wie ich generell mein laptop schützen kann.

überlegung1:
das bios muss verriegelt werden
also: richtet ein passwort ein. nehmt euer stdpasswd von mir aus, dann kommt auch noch der beste freund rein :-D

überlegung2:
das laptop muss sich zu erkennen geben wenn es ans netz angeschlossen wird
dazu 2 ideen:
1. mittels cronjob einen rückwärtsgerichteten ssh tunnel aufbauen lassen (stichwort reverse ssh tunneling), zum server deiner wahl: du hast jederzeit zugriff auf die möhre, ohne dass ein port freigegeben wurde etc. das ganze kann man noch mit einer abfrage verbinden, die (z.b.) auf eurer homepage nach einem häkchen sucht und wenn dieses gesetzt wurde, wird aufgebaut.
2. der läppy muss regelmäßig einen dyndns account updaten lassen. dann weisst du zumindestens, wo er steht (also zumindestens kann eine ermittlungsbehörde nach einer strafanzeige das rausfinden)

wer noch eine idee hat, möge sich melden
(das laptop als eures kenntlich machen, mittels eding wäre auch noch eine idee)

euer webdoktor



aetsch kai! 
31.10.09, 10:00 - Linux
gepostet von web doc
mein von mir mehr als geschätzter professor kai r., microsoft und t-mobile jünger, hat vor 3 jahren prophezeit, dass es in absehbarer zeit kein funktionierendes linux handy geben wird. auf meine einwände, dass palm bereits an einem solchen arbeitet, sagte er mehr oder weniger "palm ist tot".

mit stolz und zufriedenheit betrachte ich nun das Pre mit seinem linux basierten webOS, von vielen als Ei-fon Killer bezeichnet.
ich habe mir auf anraten von hfcoma auch eines bestellt, denn nach seinen aussagen hat er mit dem pre endlich ein handy, das "macht was er will".



ich kanns kaum erwarten !!11
11 eleven

webdoctor


apropos Palm: bei meinem palm IIIc ist der kleine lithium akku verreckt. von heut auf morgen. patsch! ich habe bei Ebay einen austausch akku für 10 steine (inkl porto) erworben, geht prima...

<<alpha <Zurück | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | Weiter> omega>>