Elite Dangerous Exploration Finish line 
05.01.19, 16:53 - Elite Dangerous
gepostet von web doc
Ich bin am Zeil angekommen, in "Colonia" der bewohnten Enklave am Herzen der Milchstraße.
Unendlich lange bin ich mit meinem Dickschiff durch den unbewohnten Raum gesprungen, unendlich viele Sonnen, Planeten und Felsblöcke sind mir begegnet.
Ich bin fast durchgedreht wegen dieser unendlichen Strecke. Aber am Ende hat mich der Ehrgeiz gepackt und die letzten 120 interstellaren Sprünge gingen an 2 Tagen. Meine arme Familie musste ziemlich häufig verzichten.

Jetzt bin ich dank der vielen Planetenscans reich wie Scheich und habe den Elite Status erlangt

\o/ Wohoooo



Die nächste große Aufgabe wird die Rückkehr in die Bubble sein. Dann werde ich das Schiffchen ein wenig liegen lassen und mir evtl. ein kleineres mit mehr Bumms zulegen und ein wenig Ballern gehen.

Aber erstmal Pause ... ich hab den Kanal voll

so long, webdoc


Elite exploration - fast am Ziel 
03.01.19, 10:42 - Elite Dangerous
gepostet von web doc
Es zieht sich ganz schön mit meiner fetten Anaconada zu Jaques Station zu schippern, aber man findet wunderschöne Orte in diesem Universum.






Wozu so ein Weihnachtsurlaub gut sein kann :)

bis dann,
webdoc
Elite Exploration 2018/9 
27.10.18, 10:05 - Elite Dangerous
gepostet von web doc
Ich bin auf Erkundungstour durch die Galaxis. Da mich das Spiel in seiner jetzigen Form gelangweilt hat, bin ich mal wieder auf Forschungsreise ... Viele Planeten gilt es bis zum Eintreffen im Zentrum der Galaxis zu erforschen. Meine Conda schafft 15 LJ Sprünge, sehr wenig im Vergleich zu den 50 einer Asp. Also brauche ich was länger... 1600 Sprünge sind ~18 Stunden + 18h Forschungsarbeit....ob ichs irgendwann bereue und aufgebe? kann schon sein. wer weiss.

Hier ein shot von unterwegs:

Nützliche Tools für Elite Dangerous 
22.10.17, 20:11 - Elite Dangerous
gepostet von web doc


Ich habe heute wieder mal an meinem Elite Setup rumgedoktort und war mehr oder weniger unzufrieden:
Nachdem ich es geschafft habe die Monitore in die richtige Reihenfolge zu bringen (Primären Monitor festlegen geht so: in den Nvidia Syseinstellungen -> Mehrere Anzeigen einrichten -> den entsprechenden Monitor mit der rechten Maustaste zum Primären erklären) besteht weiterhin das Problem, dass man auf langen Weltraumreisen zwar auf dem zweiten Monitor ein wenig Entertainment laufen lassen kann, sich aber umständlich ins Spiel zurüch alt-tabben muss.

Abhilfe schafft das einfach anmutende, aber hochkomplexe Programm

"AHK" Auto Hot Key...

welches für alle Möglichen Einsätze genutzt werden kann.



AutoHotkey is a free, open-source scripting language for Windows that allows users to easily create small to complex scripts for all kinds of tasks such as: form fillers, auto-clicking, macros, etc. Define hotkeys for the mouse and keyboard, remap keys or buttons and autocorrect-like replacements. Creating simple hotkeys has never been easier; you can do it in just a few lines or less!


In meinem Fall habe ich ein kleines Script gefunden, welches bei einer Joystickbewegung sofort den Fokus auf Elite umlegt.
Wird man also interdicted während man gerade einen Film schaut oder mit einer der vielen Webanwendungen für Elite seine Reise plant, muss man einfach nur den Joystick in die Hand nehmen und ist wieder im Spiel.

Aber ich hatte noch eine zweite Sache die mir seit längerem auf die Nerven geht: Die Powegrid App (damit läßt sich das Handy/Tablet zur Makrotastatur umbiegen) wird von der neuesten iOS Version nicht mehr unterstützt. Auf der Support Seite von Roccats Powergrid ist alles tot wie ein Dodo, und eine Anfrage beim Support hat das bestätigt.
Alternativen zu Powergrid gibt es: Neben weiteren Proprietären Handyapps (die gleich mal ein paar € kosten) habe ich eine simple Lösung gefunden:

ein micro Webserver namens TouchDown,

der lokal auf dem Elite Rechner läuft und einen Tastaturemulator eingebaut hat. Dieser wird sodann von einem Mobilen Endgerät angesprchen. Genial. Getestet und geht. Leider nicht so komfortabel wie Powergrid, und man sollte wissen warum man den Port 80 nicht nutzt und dass das Dokument evtl. umbenannt werden muss. Aber immerhin gibt es hier ein Forum, von Usern für User.

Ein Elite:Dangerous html template habe ich auch gefunden und an meine Ansprüche angepasst:
https://github.com/syelle/elite-dangerous-touchdown-profile

Und jetzt kommt das was ich daraus gebastelt habe:



Download

Anleitung: weiterlesen ...
Elite:Dangerous - Mike's Rock 
24.09.17, 17:36 - Elite Dangerous
gepostet von web doc



| 1 | 2 | 3 | Weiter> omega>>