Dot Matrix Printer NEC P2200 
10.03.15, 16:02 - retro & C64
gepostet von web doc
In dem riesigen Atari Paket, das ich geschenkt bekam war auch ein alter Nadeldrucker der Marke NEC - mit Einzelblatteinzug.
Ich habe ihn natürlich gleich mal an einen alten Rechner mit Parallelport angeschlossen.
Im Einzelblatteinzig hat sich ein Stückchen Schaumstoff in klebrige Masse verwandelt, und ich musste ganz schön basteln bis er wieder tat. Aber es hat sich rentiert. Er druckt wie am ersten Tag (erst recht wenn ich ihm ein neues Farbband verpasse)
Wohooo. Rettet die Alte Technik!



Was mir fehlt ist noch die richtige Anwendung für dieses Schätzchen

so long.
webdoc
was nun 
08.03.15, 08:12 - retro & C64
gepostet von web doc
Da steht er, der Atari MegaST 2
Angeschlossen ... geht!
Das Equippment sieht wirklich aus wie neu.
Beeindruckend.



Aber was nun?
-Einige Anwendungen sind installiert - aber naja Data Becker gedöns und ein DTP Programm.

Ih will mal ein Spiel spielen. Wo gibt es quellen für Spiele? Wie bekomme ich in der heutigen Zeit Daten auf eine 3 1/2" Disktette? mit meinem PC is das garnicht mehr so einfach (ohne Diskettenlaufwerk... Ich habe hier noch meinen uralt linux laptop. mit dd könnte es klappen.

So viele Fragen, so wenig Zeit.


Retro Futter für den Retro Junkie 
02.03.15, 18:00 - retro & C64
gepostet von web doc
Ich konnte es mal wieder nicht lassen:
Einen unfassbar geilen Atari MegaSt mit 2 Festplatten und Nadeldrucker wollte ich schon immer mal in den Fingern halten. Und das alles in den Originalkartons mit den ganzen Schaumstoffformen...Gänsehaut

Und dann noch ein Schnapp aus der Bucht:
Ein original Gameboy in Top zustand: keine Pixelfehler, nicht verbleicht. Nach dem Putzen wie neu \o/

Jetzt hört auch das Zittern wieder auf
stille post mit google spracherkennung 
28.02.15, 22:39 - Dies und Das
gepostet von web doc
Was passiert wenn man der Google Spracherkennung das diktiert, was einem von der google Spracherkennung zugeschickt wurde?
Überraschendes Ergebnis: Es kommt totaler Mist raus und der Text wird von umlauf zu Umlauf länger und wirrer.

snip-----------------------------------------------
Mit frank buhlmann 1 Rennkalender mich für für mich viel wilder Mann sing sing und jetzt nicht mehr für mich gar nicht fit für mich ficki ficki lüdermann Witz Dinge Engel bitte inge inge missing ist wo der Engel bier ist und was anderes rein sprechen und frank buhlmann ist es in reinsprechen sms sprechen sprechen frank buhlmann auf dem plan sprechen Hühnersuppe Hühnersuppe löwe ssb Kentucky Wildcats Kentucky Fried Chicken Apple youtube youtube donald ist mein Burger King auf dem Rhein sprechen öffne Burger King oder McDonalds oder Burger King als sie beleidigen Google wo ist im Moment luke sollte ich denn klingelingeling Engels Engel in Zivil excuse me in the end blinddarm leave you me up to dance with the moment and the rains die linda linda ficki Memmingen melinda finger wickeln jetzt nicht mehr gegen mich frank buhlmann am rhein treffen mit gerlinde für mich und viel wenn der Mangel singen singen und jetzt nicht mehr für mich gar nicht fit für mich ficki ficki lüdermann Witz Dinge Engel inge inge Bissingen es wurde Engel bier ist und was anderes rein sprechen
-----------------------------------------------snap

Home cinema System with the OLD Rpi 
12.02.15, 21:40 - Linux
gepostet von web doc
Since I own a lot of these Rpi toys meanwhile and my old homecinema pc is more or less a huuuuge piece of garbage, I tried to turn one of my older Rpi's into my new homecinemacenter without using one of those fancy out of the box images like raspbmc.
I already did buy the mp2 key, quiet a wile ago, so my eldest son could watch tributes of panem in his room. (I really wanted to show him how to use the command line... ) it worked.

the only working Movie player "omxplayer" works fine for watching movies, but you still need to use the console to start it.
There is a Fontend called tboplayer, but still if you are not using the console you cannot sart it... no clicky clicky

The trick is to assign the movie files with omxplayer, but LXDE refuses to accept command lines as standard programs (a bug?).
So i added the OMXPlayer to the menu structure of LXDE which gives you the power to assign it as the standart program for movie files...
its done like this:

sudo nano /usr/share/applications/omxplayer.desktop


For it's contents paste:

[Desktop Entry]
Type=Application
Name=OMXPlayer
Categories=AudioVideo;Player;
Exec=lxterminal --command "omxplayer -o hdmi %f"
Terminal=false
Icon=/usr/share/icons/nuoveXT2/96x96/categories/applications-multimedia.png

Save and close the file (ctrl+x in nano)

as found on http://93.93.128.176/forums/viewtopic.p ... p;p=147434


no Joke, thats how it looks like :D

I think i still need to tweak the "omxplayer -o hdmi %f" line to play it without background or something, but its a working 35$ multimedia center playing all those fancy movies :D

<<alpha <Zurück | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | Weiter> omega>>