12 cm sw Fernseher im Kofferradio 
10.08.18, 12:49 - retro & C64
gepostet von web doktor
Letzte Woche war wieder einmal Sperrmüll bei uns im Dorf, und ich habe ein altes "Kofferradio" gefunden. Eines der Modelle, die mich als Kind faszinierten: mit verbautem 12 cm schwarzweiß Röhrenfernseher.



Rational gesehen ist dieses Gerät Schrott. Es gibt keinerlei übertragenes Fernsehsignal, die dieses Ding noch verarbeiten könnte. DVB-T2 ist schon zwei Generationen weiter als von dem Gerät verstandene das analoge UHF / VHF Signal. Und ein Composit (Video) Eingang war damals sowieso völlig unüblich.

Aber ich wäre nicht der Webdoktor, wenn ich solch ein Stück Technikgeschichte einfach so in die Rente schickte.
Ab 5 € gibt es mittlerweile HF Modulatoren in der Bucht. Jene erzeugen dieses veraltete Signal aus allen möglichen Videoquellen. Und selbst der modernste RaspberryPi spuckt ein ebensolches Videosignal aus.

Was liegt da näher als auf 'sofort kaufen' zu klicken und ein wenig zu basteln. RPis fliegen sowieso genügend bei mir im Hause rum...

Ich habe nicht den billigsten Modulator genommen, sondern einen der verlässlicher aussah:



Antenne verbunden, eingestöpselt, Kanal eingestellt. Fertig!



Wie immer fehlt mir die passende Anwendung. Aber hey, warum lecken sich Hunde nochmal im Schritt? Weil sies können!



so long,
yours, Webdoc

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>